Mondart

Zu Licht wird’s Dunkel Mehr,
Lang das Kurze sehr,
es umschlang des Tales Berg,
ueber kurz oder lang aber mit Gewehr!
Karacho Docht stichelnd,
die Kerze verbrannte weit
hinter des Mondes Sichels,
Sonntag schlaucht – Samstag auch um Laengen,
Gesucht und den Docht gefunden,
zog diesmal eine Kerze ihre Abgangsrunden,
umher im Hall,
von dort zu Fall,
zu Rand‘ gebrannt is‘ eh,
Doch fand man’s je,
Noch sieht
man
sah’s nur Gehen,
im Schall und Rauch verwehen.

© Helionelle, 2015

9 Gedanken zu “Mondart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s